Menu
Menu

Vietnam #2 – Halong Bay

Trübes Wetter, und eine Landschaft wie aus Juressic-park – 4 abenteuerliche Tage auf Cat Ba

Wikipedia sagt, dort „ragen 1969 Kalkfelsen, zumeist unbewohnte Inseln und Felsen, zum Teil mehrere hundert Meter hoch aus dem Wasser.“ Dieses Spektakel lässt sich normalerweise kaum jemand entgehen, wenn er schon mal in Vietnam ist. Da wir die Halong Bucht aber in der Nebensaison besuchen, sind wir fast die einzigen Reisenden. Nach den erlebnisreichen Tagen in Hanoi tut uns die Ruhe gut. Am besten lassen sich die Inseln vom Wasser aus erkunden. Also nichts wie rein in die Kajaks und auf eigene Entdeckungstour.