Menu
Menu

Der König von Lorsbach und der Fortaeller haben ihr erstes gemeinsames Projekt. Unser Vorhaben ist es, Lorsbach ein Gesicht zu geben, die Menschen einander vorzustellen & näherzubringen und dadurch im Idealfall auch zu vernetzen. Kleine Beiträge bestehend aus Fotos und Gesprächsausschnitten werden dabei helfen. Denn schließlich sind es die Menschen und nicht die Häuser, die ein Dorf ausmachen.

Wer mehr sehen möchte, hier entlang: Facebook/MenscheVonLorsbach

Ein Projekt für die Menschen!

Julia

»Das Schönste an Lorsbach sind die Leute. Ich will nicht ausschließen, dass ich auch woanders glücklich sein könnte, aber hier bin ich es momentan sehr.«

Dennis

»Mein Lieblingsplatz in Lorsbach? Ich habe gestern Abend darüber nachgedacht, weil ich wusste, dass du die Frage auf jeden Fall stellen wirst. Und dann habe ich so’n bisschen überlegt und dann habe ich mir gedacht ich finde den Kunosteg eigentlich einen ziemlich klasse Ort. Mit dem Bach, mit diesem leichten Wasserfall ein bisschen zwischen den Bäu- men und die Brücke gefällt mir auch gut. Auf dem Weg zu meiner Freundin laufe ich dort immer lang und halte auch Mal einige Minuten inne. Das ist echt schön.«

Cemal

»Ich kann hier auch mal meine Meinung sagen, ohne dass es mir jemand böse nimmt. Ich kann auch mal etwas schlechter drauf sein, etwas müder sein als sonst. Manchmal denk ich mir, „Scheiße, was hast du gemacht? Jetzt warst du ein bisschen pampig.“ sobald der Kunde weg ist, aber am nächsten Tag ist er wieder da und es ist als wäre nichts gewesen. Da denk ich mir: „Cool“. Natürlich versuche ich alles wieder gut zu machen, wo ich denke dass ich es falsch gemacht habe, aber es nimmt mir hier niemand übel.«

Martin

»Nach der Arbeit setze ich mich gerne mal eine Stunde hin und spiele Lieder nach oder überlege mir eigene Melodien. Das ist für mich Entspannung.«